Wagner - Bäder und Wärme

Die ATI HD4850 im Benchmark

Geschrieben am 24. Juni 2008 von Andy

Hier nun ein paar Benchmarkergebnisse der neuen ATI Radeon HD4850 im Vergleich zur GeForce 8800GT. Beide Karten sind Standardvarianten ohne jegliche Übertaktung.

GF8800GT vs HD4850 MSI Club3D HD4850 mit KartonGF8800GT vs HD4850 MSI 8800GT mit Karton

Die Einstellungen in den 3D Marks und der Crysisdemo waren ebenfalls die Standardeinstellungen nach einer frischen Installation. Dieser Vergleich soll auch nur einen kleinen Überblick geben. Im Netz sind viele ausführliche Vergleiche mit verschiedenen Programmen und Einstellungen zu finden.

Im 3D Mark 2006 geht die GeForce 8800GT in Führung. Auffällig ist
1. Die SM3 Punkte sind bei der neuen ATI deutlich besser. Beim SM2.0 ist es anderesrum.
2. Die Radeon wird nur als “Generic GPU” erkannt

3DMark Benchmark Ergebnis ATI Radeon HD48503DMark Benchmark Ergebnis nVidia GeForce 8800GT
[ATI Radeon HD4850 | nVidia GeForce 8800GT]

Beim aktuelleren 3D Mark Vantage sieht es anders aus. ATIs neue Karte geht relativ deutlich in Führung:

3DMark Vantage Versuch 2 Benchmark Ergebnis ATI Radeon HD48503DMark Vantage Benchmark Ergebnis nVidia GF8800GT<
[ATI Radeon HD4850 | nVidia GeForce 8800GT]

Als dritten Test wählten wir den Crysis GPU-Bench.

Crysis GPU Bench Ergebnis ATI Radeon HD4850Crysis GPU Bench Ergebnis GF8800GT
[ATI Radeon HD4850 | nVidia GeForce 8800GT]

Die durchschnittlichen Frameraten in den 4 Durchläufen:
Radeon HD4850: 30,43,43,43
GF8800GT: 39,46,46,46

Die maximalen Frameraten in den 4 Durchläufen:
Radeon HD4850: 54,55,63,63
GF8800GT: 56,56,60,60

Die minimalen Frameraten in den 4 Durchläufen:
Radeon HD4850: 3,3,3,3
GF8800GT: 16,16,16,16

Die GeForce 8800GT ist klar im Vorteil, besonders bei den minimalen Frameraten bricht die ATI sehr stark ein.

Unterm Strich macht die neue ATI Radeon HD4850 keinen schlechten Eindruck. Die Treiber werden sicherlich noch optimiert werden und bei höheren Qualitätseinstellungen (Kantenglättung / AA) soll sie ja auch Vorteile haben. Wer bereits eine GF8800GT oder höher besitzt, braucht nicht an einen Umstieg zur HD4850 denken.
Beim Neukauf ist die Sache schon schwieriger und ist sicherlich auch “Geschmackssache”. Auf jeden Fall bekommt man ordentliche Leistung fürs Geld.

Links zu ausführlichen Tests:
http://www.tomshardware.com/de/Radeon-HD-4850-ATi-GeForce-9800-GTX-Nvidia,testberichte-240069.html
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2008/kurztest_ati_radeon_hd_4850_rv770/

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (Aus 0 Stimmen)

Tags:
Kategorie: Hardwaretests

12 Kommentare:

  1. [...] « Auch wir haben jetzt eine Wolke | Die ATI HD4850 im Benchmark [...]

  2. Ich denke mal, das der Vergleich etwas hinkt, denn wenn man vom Erscheinungspreis ausgeht hat ATI die besser Karte im Angebot.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  3. öhm wenn mich einer fragt is der Erscheinungstermin der ATI das einzigste was hinkt, wie lang ist die 8800 aufn Markt? Und wie groß is der Unterschied zw. den Karten?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  4. Von der reinen Aktualität her wäre die nVidia GeForce GTX260 das passende Gegenstück zu ATI Radeon HD4850! In diesem Vergleich würde es für ATI eher schlecht aussehen. Allerdings ist die 260er auch doppelt so teuer …

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  5. andy du weisst schon das es seit der 8xxx serie keien neuerungen gab ausser mehr shader einheiten und shader takt. 8/9/gtx ist alles der gleiche kram. von der aktualität her liegen die atis vorne. deshalb regen sichja soviele auf von der grünen fraktion, da sie wieder nur ein refresh gemacht haben anstatt mal wieder was neues zu erfinden. nvidia ist bei ihren gddr3 geblieben im gegensatz zu ati sie haben gddr5 benutzt ausser bei der 4850 da ist es gdd3 geblieben aber aus kosten gründen. also aktuell is nvidia keineswegs.
    wie einige leute schon sagen standard is nichtmehr heute, es zählt aa und af und das spiel muss flüssig laufen und da hat ati sehr weit die nase vorne. deshalb sagte ich auch ihr solltet mal auf high res testen da dreht sich das blatt gewaltig. wie man auch sieht an 3dmurks im sm3.0 da is ati besser. nun kann wieder geflamt werden was für ein schwachsinn ich erzähle. bitte aber mit begründung warum und wieso ja? :)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  6. @Odi
    Nee, Du hast ja (ausnahmsweise ;-) ) mal recht. Was die rein technische Seite angeht.

    Ich hoffe auch, dass es ATI endlich mal schafft, nVidia Feuer unterm Hintern zu machen, damit sie ihre GeForce Karten mal deutlich im Preis anpassen.

    Bei der grossen Masse der Durchschnittszocker kommt es aber nicht so auf enorme Auflösung und Mehrfach AA an. Da soll das Teil einfach nur funktionieren und halbwegs bezahlbar sein. Unter dieser Vorraussetzung nehmen sich die beiden Karten (8800GT / HD4850) nicht so viel.

    P.S.
    Hier erste Tests der HD4870:
    http://www.hartware.de/news_45075.html
    http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2008/test_ati_radeon_hd_4850_cf_hd_4870/

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  7. Ich schlge mich nicht auf die Seite von Andy… die 4850 ist nähmlich deutlich besser…
    Siehe auch da:
    http://www.heise.de/newsticker/Radeon-HD-4800-uebertrumpft-Konkurrenz-auf-allen-Gebieten–/meldung/109922

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  8. andy bitte vergiss die computerbase test. achja lustig ist auch das nv konkurenz machen will mit der 9800gtx+. schön ist der satz dazu.
    “Nvidia selbst hat eine GeForce 9800 GTX+ zum Preis von rund 230 Euro angekündigt, die aber lediglich einen um 9 Prozent höheren Chiptakt als eine 9800 GTX bietet.” Oo

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  9. Spezi hat angekündigt, über seine eigenen Erfahrungen mit seiner neuen HD4850 zu berichten. Wir sind gespannt ;-)

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  10. Immer diese Flamewars. (Wollte eigentlich auch die Heisemeldung posten, doch -.ZacK.- kam mir zuvor). Mir (und sicher vielen “normalen” Usern) wären beide mehr als schnell genug.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  11. p/l gewinnt aber ati.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  12. jojo er is noch am testen :)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)