Wagner - Bäder und Wärme

Overclocking Guide HD4850

Geschrieben am 29. Juni 2008 von Andy

oc review

 

Was kann man raus holen ?

Overclocking gehört eigentlich schon fast zum Alltag. Fast jeder kann sich mit ein paar Klicks mehr Leistung beschaffen. Gewollt ist eigentlich so etwas, um das Preis/Leistungsverhältniss zu verbessern.

Was bei der ATI RADEON HD4850 zu holen ist, erfahrt ihr in meinem Beitrag………..

Vorweg ein paar Infos zu Tools, die man verwenden kann.

Am besten ist, man läd sich:

GPU-Z

ATITOOL

RBE (Radeon Bios Editor)

ATI Winflash (nur für stabile Systeme geeignet)

 

Momentaner Stand ist aber leider so, das zum Beispiel Programme wie ATI Tool oder Rivatuner die 4800er Serie von ATI noch gar nicht unterstützen. Deswegen muss man (als Laie) erst einmal mit dem CCC (Catalyst Control Center) vorlieb nehmen. Der Nachteil bei dem CCC ist: der GPUtakt und der Speichertakt sind begrenzt. GPU max 700MHz und Speicher max 1200MHz.

Hier mal ein Bild wie das ganze dann aussieht.

ccc

Ich habe für die Overclockingversuche die HD4850 auf Wasserkühlung umgebaut. Wie man sieht eine IDLE Temp von 31°C. Maximal erreicht der Core unter Last 43-44°C. Die Vorzüge eine Wasserkühlung, gerade im Sommer, will man nicht missen. Wie weit man mit dem Stockkühler gehen kann, habe ich gar nicht erst probiert, ist wirklich sehr heiss (muesst ihr probieren). Empfehlen kann ich auch den Arctic-Cooling S1, dieser passt auf die neue HD4850 drauf und senkt die Temperaturen immens. (diverse User aus Foren haben das bestätigt)

Wie ihr seht, gibt es im CCC einen Button der „Test Custom Clocks“ heisst. Wenn der gedrückt wird, testet das CCC für euch den eingestellten Takt und sagt euch, ob er bestanden hat oder nicht. Im Laufe viele Tests kann ich sagen das dieser Test sehr zuverlässig ist (hätte ich nicht gedacht)

Wie man sieht habe ich die Karte mit 700/1175 am laufen, das sind die maximalen Werte die ich ermittelt habe (GPU begrenzt durch CCC). Die alten Benchmarkergebnisse findet ihr in meinem Review.

Hier die damit erreichten Leistungen:

3DMark06

06er

Vantage

vantage3

Mit einem Quadcore wären die Ergebnisse natürlich entsprechend besser.

Wie man sieht kann man einiges raus holen aus der HD4850. Die Werte 700/1175 sind durchaus auch 24/7 zu benutzen, vernünftige Kühlung vorraus gesetzt.

 

RBE Radeon BIOS Editor !!!! WICHTIG BEI HD4870 Modellen führt das Flashen von mit RBE bearbeiteten BIOS zum Versagen der Karte !!!!!

Mit diesem Tool kann man ein ATI BIOS unter Windows bearbeiten. Man hat vom Takt bis hin zur Lüftersteuerung viele Einstellmöglichkeiten.

Hier mal auf Bildern zu sehen:

rbe1

man kann sogar die Powerkabelmessage ändern :)

rbe2

hier der Part mit den Clocksettings

rbe3

Lüftersteuerung kann hier eingestellt werden

Jetzt hat man die Möglichkeit den Takt auch über 700MHz anzuheben. Das Rumspielen an den Spannungen macht keinen Sinn, die HD4850 hat keine digitalen Spannungswandler. Da ist dann nur ein VMOD möglich und auch nur mit entsprechender Kühlung. Man sollte sich in 5 oder 10 MHz Schritten ans Limit herrantasten. Man kann die 2D Taktwerte auch runter Stellen um somit im Desktopbetrieb also im 2D-betrieb die Temperaturen der Karte zu senken, 160/500 funktioniert einwandfrei. Wenn man die Werte geändert hat kann man das Bios abspeichern und es ist bereit zum Flashen.

win

Man klickt bei Winflash einfach auf „Bild laden“ und das BIOS wird ins Programm geladen. Dann auf „Programm“ und nach etwa 45 sec habt ihr das neue Bios auf eurer Karte. Noch ein Reboot und es kann los gehen mit dem Benchen.

Ich empfehle das RBE-Tool aber nur wenn man etwas erfahrener ist, das heisst das man auch eine zerflashte Karte wieder ohne Probleme hinbekommt. PCI-karte und Bootfähiges Laufwerk (DISKETTE oder USB) vorrausgesetzt. Es kann nämlich ganz schnell gehn, ein Stromausfall reicht und ihr habt kein bild mehr :)

Ich übernehme keine Garantie für eventuelle Schäden die an eurer Hardware entsteht.

Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick in die Welt des Grafikkarten Overclockings verschaffen.

Was mit Extreme OC möglich ist werde ich an anderer Stelle dann auch noch zeigen.

wak

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (Aus 0 Stimmen)

Tags:
Kategorie: Tuning & Modding

8 Kommentare:

  1. 8O Da mache ich große Augen!

    Geil !

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  2. Ich bin mal gespannt, wenn die ersten ATI Overclockerkarten von Hause aus angeboten werden.

    Nvidia ist ja da schon klar im Vorteil; überall sind die Läger voll – mit XXX, SSC etc.. Heute bzw. morgen soll ja dann der erste Schwung an gut verfügbaren HD4800er Material in Rohform zum übertakten nach Deutschland kommen.

    Wird das ein Festschmaus! :evil:

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  3. Es ist soweit. Heute ist die erste OC HD4870 von MSI aufgetaucht. Ging ja schnell…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  4. NA dann hoffe ich mal, das morgen entsprechendes MAterial bei uns ist!

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  5. :D ich weis wo die grafugkarte ist und aber die ist mir auch egal ich möcht nur den bildschirm den er hat mer nicht :D:D:D:D:D:D:D

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  6. :D:Dist einfach nur geil :D:D

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  7. möchte ich auch haben aber ich baue sie mir einfach aus xD :D

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  8. :angel: ???

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)