vodafone.de

Wenn Raubkopie, dann richtig!

Geschrieben am 25. Januar 2008 von -.ZacK.-

Normalerweise würde ich sagen, dass konsequenz eine Stärke ist. Nur in diesem Fall nicht. Ein Kunde brachte einen PC vorbei, der mich nach dem Hochfahren mit folgender Bilderfolge amüsierte:

Wenn Raubkopie dann richtig 01 bei www.AHCT.deWenn Raubkopie dann richtig 02 bei www.AHCT.de
(draufklicken zum Vergrößern)

Wenn Raubkopie dann richtig 03 bei www.AHCT.deWenn Raubkopie dann richtig 04 bei www.AHCT.de
(draufklicken zum Vergrößern)

Hatte ich eigentlich schon erwähnt, warum er seinen PC zu uns brachte? Nein? Und auch von selbst noch nicht drauf gekommen?
Ist doch aber ganz einfach: Windows ohne Servicepack 2; kein Virenschutz; einen großen Haufen halb legaler Spielekopien mit dem einen oder anderen Crack; 2 verschiedene, beliebte “Familienfoto-Austausch-Programme“;…

Die Kiste wäre ein gefundenes Fressen für Kaspersky Labs oder Softwin gewesen, denn damit hätten sie auf einen Schlag ein weiteres Virenarchiv mit allen mehr oder weniger wichtigen Viren & Trojanern der letzten 5 Jahre gehabt.

Wir durften dann auch alle Festplatten komplett formatieren und ein originales Windows XP Home, sowie eine aktuelle Version von Kaspersky InternetSecurity mit Lizenz installieren.

[KW]

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (Aus 0 Stimmen)

Kategorie: Kunden

7 Kommentare:

  1. War die letztendliche “Konsequenz” (Formatieren, legale Programme installieren) eine Entscheidung von Euch oder vom Kunden?
    Hatte mal einen Gamer-PC mit verseuchtem Win2000. Da haben auch die 2(!) installierten Antivierenprogramme und etliche Anti-Spy/Ad/Malware-Programme nichts gebracht.
    Fehlende Service-Packs und Updates der Sicherheitsprogramme kann man eben nicht mit einer gewissen “Quantität” ersetzen. ;-)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  2. Wir erklären so ziemlich jedem Kunden die Sache mit der org. Software und die meissten verstehen es dann. Ist aber fast jedes mal ein hartes Stück Arbeit ;-)

    Das mit mehreren Virenscannern gleichzeitig kann aber ganz schnell in die Hose gehen!

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  3. na sowas aber auch …

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  4. Ich hatte bis vor kurzem auch gar kein SP. Hatte damit auch nie Probleme – bis auf dass einige Software, die das voraussetzte, natürlich nicht lief. Mittlerweile hab ich es aber legalisiert (mittels Hochschullizenz :D )

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  5. Ja seit dem mir die Leute aus dem Fernsehen allen beibringen, dass Raubkopierer schlimmere Verbrecher als Mörder und Vergewaltiger sind, nehme ich nur noch Originalsoftware. Früher wußten wir ja auch nicht, dass wir Bill Gates und tausend Andere fast in die Armenhaus geschickt hätten, als wir noch illegale Windowskopien benutzt haben. Aber zum Glück ist noch mal alles gut gegangen…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  6. Bei so vielen halb legalen Sachen frage ich mich, ob der PC wenigstens original war? ;-)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  7. 80 bis 90 Euro für ein gut laufendes Betriebssystem XP (mit kostenlosen Updates alle paar Wochen) sehe ich als fairen Preis an.

    Selbst die “Experten”, die eine Windowslizenz auf mehreren Rechnern installieren, werden von MS nicht konsequent davon abgehalten oder gar verfolgt! Ein (kostenloser) Anruf bei MS genügt und schon ist XP wieder aktiviert!

    Freaks, die sich auskennen, finden natürlich immer irgendwelche Cracks & Hacks für Windows und andere Programme / Spiele.

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)