Aktuelle Preise aller Terra Wortmann Notebooks

T-Online Zugangsdaten in einen Router eingeben

Geschrieben am 27. August 2010 von -.ZacK.-

Soeben hatten wir mal wieder einen Kunden, der zu seinem alten T-Online-Modem einen Router installieren wollte.

Dabei kam wieder einmal (wie schon so oft) die Frage auf, wie denn seine Einwahldaten nun genau in den Router eingegeben werden müssen. Schließlich gibt es bei T-Online nicht einfach nur einen Benutzernamen und ein Passwort, sondern die Anschlusskennung, eine T-Online-Nummer und das Mitbenutzer-Suffix.
Tja, nun müssen diese Zahlen nur noch in der richtigen Reihenfolge zusammengewürfelt und mit ein paar Zusätzen versehen werden.

Das ist eigentlich ganz einfach – ich zeige es mal anhand eines Beispiels:

Das wären die drei Zahlenkolonnen, die wir brauchen:
Anschlusskennung: 04562483042
T-Online-Nummer: 653584257329
Mitbenutzer-Suffix: 0001

Diese werden auf folgende Art und Weise aneinander gereiht:
Anschlusskennung + T-Online-Nummer + Mitbenutzer-Suffix + @t-online.de

So entsteht dann dieser “Benutzername”, den man nun im Router eintragen kann:
045624830426535842573290001@t-online.de

Als Passwort gilt einfach das zugeschickte, ebenfalls eine Ziffernkolonne.

Update:

Nach dem Hinweis von SaNoX auch hier nochmal:
Wenn die T-Online-Nummer kürzer als 12 Stellen sein sollte, muss zwischen diese und das Mitbenutzer-Suffix noch eine Raute (“#”) geschrieben werden. Das sieht dann also so aus:
0456248304265358425732#0001@t-online.de

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 4.0/5 (Aus 11 Stimmen)
T-Online Zugangsdaten in einen Router eingeben, 4.0 out of 5 based on 11 ratings

Tags:
Kategorie: Wissenswertes

6 Kommentare:

  1. War das nicht eher:
    Anschlusskennung + T-Online-Nummer + # + Mitbenutzer-Suffix + @t-online.de

    Also:
    04562483042653584257329#0001@t-online.de

    Oder haben Sie das doch mal geändert :angel:

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  2. Jain.. ..hängt davon ab, wie lang die T-Online-Nummer ist. Bei 12-stelligen Nummern ist die Raute eigentlich nicht erforderlich, bei kürzeren Nummern schon. Da mittlerweile alle Neuverträge 12-stellige T-Online-Nummern erhalten, habe ich es nicht erwähnt, trage das aber gern nach.

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  3. [...] (danke an ahct für die Erinnerung^^) [...]

  4. Wer kommt auf die idee das es so verrückt ist.
    Bei uns in AT ist es da viel einfacher.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  5. Ach ist auch nur bei T-Onlin so @NoGo… bei Kabel Deutschland trage ich nix dergleichen ein sondern nur in meinem Router “einmal DHCP bitte” und voila ich bin drin.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  6. Danke sehr an den Webmaster.

    Gruss Nelly

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)