LowCarb-World.de

0% Rabatt auf alles!

Geschrieben am 10. Januar 2011 von Andy

Höre gerad auf “StarFM” Radio Werbung für MediMax. Zum einen wundert es mich, dass MediMax überhaupt Werbung macht, zum anderen ist die Werbung echt gut.

“… Null % Rabatt auf alles … Wer ständig Rabatt gibt war vorher zu teuer … “

Und gleich danach kamen Werbespots von den blöden und geizigen *gg*

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 4.8/5 (Aus 5 Stimmen)
0% Rabatt auf alles!, 4.8 out of 5 based on 5 ratings

Kategorie: Fundstücke

17 Kommentare:

  1. Laeuft seit 1.1., gibt auch Printanzeigen zu den Radiospots: http://www.meetinx.de/medimax-werbung-kontert-media-markt-mit-0-rabatt/

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: +1 (aus 1 Stimme)
  2. @niklasR :
    Cool. Danke für den Link.

    Mir ist MediMax schon immer sympatischer gewesen als die beiden anderen …

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  3. Durchaus lustig und wird bestimmt auch Erfolg haben die Werbung. Das ändert aber eben nichts daran, dass sie wie so oft falsche Behauptungen aufstellt. Die Rabatte der aktuellen Aktionen werden aus dem Werbekostenbudget bezahlt – ebenso wie die Kosten für die Medimax-Werbung. Tut sich also wenig (und dass MM/Saturn etwas höhere Budgets für Werbung haben als Medimax dürfte der Größe der Unternehmen geschuldet sein).

    Medimax könnte auch werben: “Sie hören eine Werbeanzeige, die ihre Produkte verteuert, kaufen sie bitte trotzdem bei uns ein, sonst müssen überbezahlte PR-Menschen auf den von ihnen, unseren Kunden, finanzierten Milchkaffee verzichten.”.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  4. Ja, da hast Du wohl recht.
    Aber solange der Mehrgewinn höher ist als die Werbekosten, solange lohnen sich teuere Werbekampagnen.

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  5. .. und können unter Umständen wieder für niedrigere Preise sorgen. Weshalb die Medimax-Werbung noch weniger sinnvoll erscheint ;) .

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  6. Trotzdem nervt diese Werbung bei weitem nicht so wie die von MSH !

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  7. Ahoi, ich bin mal so frei und schreibe mal was auf deiner Seite. Sieht schick aus! Ich benutze auch seit kurzem WordPress einige Sachen sind mit aber noch fremd. Dein Blog ist mir da immer eine willkommene Motivation. Danke!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  8. Ob MM/Saturn und Co völlig egal wer. Wenn ein Problem giebt muß halt doch der PC-Fuzzi (Fachmann) rann. Professionelle Schildchenableser haste bei diesen Riesenmärkten, mehr aber auch nicht.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  9. Laß das mal nicht den “computerfuzzi” hören ;-)

    Mit dem Medimax in FFO habe ich gar nicht mal soooooo schlechte Erfahrungen gemacht – zumindest damals, als es um Autoradios oder Küchengeräte ging. Da haben sich die Mitarbeiter echt Mühe gegeben!

    Prinzipiell sind mir aber kleine Läden lieber.
    So versuche ich fast alle Haushaltgeräte in einem kleinen 1-Mann-Laden hier in FF zu kaufen. Ist nichtmal teurer! Er liefert sogar, schliesst an, nimmt den Müll wieder mit – und das für nix oder ein sehr geringen Betrag!

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  10. Naja.. Ich arbeite ja mittlerweile auch nicht mehr in einem der großen Läden – unter anderem wohl auch, weil meine Vorgesetzten sich daran gestört haben, dass ich der Kundschaft mehr als die zugewilligten paar Minuten Beratungszeit gegönnt habe. Service ist oft schlicht nicht erwünscht, den Nutzen durch bessere Kundenbindung und den positiven Werbeeffekt sieht man ja auf so einer Excel-Tabelle erst einmal nicht.

    Und ich weiß schon, dass die meisten Leute in den Flächenmärkten absolut keine Ahnung haben. Die werden aber auch nicht unter der Prämisse ausgewählt, besonders Fit im Thema zu sein, letzten Endes zählt einzig und allein die Verkaufsstatistik.

    Ich habe dem Laden einige Kosten erspart, indem ich unnötige Retouren vermieden habe. Durch Gespräche. Zum einen durch intensive Beratungen, nach denen der Kunde tatsächlich das Produkt hatte, das er benötigte (und so nicht am nächsten Tag wiederkommen musste um es umzutauschen). Zum anderen durch Beratung von Kunden, die etwas reklamieren wollten – mehr als 70% der als “defekt!” zurück gebrachten Produkte war nämlich schlicht nicht defekt sondern wurde nur falsch bedient (oder war inkompatibel, daher Punkt 1).. In der Zeit haben aber die umsatzstarken Kollegen wieder ein paar tausend Euro durch den Verkauf teils inkompatibler Hardware eingenommen, die natürlich nicht auf meiner “Haben-Liste” auftauchte. Wenn man als Chef halt nur passiv im Büro sitzt und einmal am Tag die Umsatzzahlen der Mitarbeiter studiert, dann kündigt man recht gerne mal die Leute, die offenbar zu wenig Umsatz generieren.

    So, genug geätzt..

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  11. @computerfuzzi:
    Deine Arbeitsweise passt eher in ein Fachgeschäft. Wir handhaben das genau so. Es kommt sehr selten vor, dass jemand etwas umtauschen will, da der Kunde VORHER beraten wird.

    Davon abgesehen ist/war Dein Vorgesetzter ne Pfeife …

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  12. Joa, war er. Und ich komme ja ursprünglich aus einem Fachgeschäft. Dummerweise gibts davon ja immer weniger. Sonderlich leicht dürfte das Überleben heute als Fachhändler nicht mehr fallen, oder?

    Eine Zeitlang hatten wir in “unserer Abteilung” beim geilen S. schon den Anspruch, besser zu sein als die Fachhändler nebenan. Und wir haben es sogar geschafft. Haben selbst konfigurierte PCs angeboten, Service geleistet den andere Märkte nicht einmal kennen – und wir hatten ein Team aus vier wirklich kompetenten Leuten, die Spaß bei der Arbeit hatten. Dann wurde vor dem Geschäft eine Baustelle eröffnet, die dafür gesorgt hat, dass der Berufsverkehr für ein gutes dreivierteljahr großräumig am Laden vorbei geführt wurde. Der Umsatzeinbruch wurde dann interessanterweise nicht auf die Baustelle sondern auf unser Konzept geschoben, passte wohl einigen Leuten nicht so recht. Naja.. Wenns mit dem Schreiben auf Dauer finanziell nicht reicht, suche ich mir wieder ein kuscheliges Fachgeschäft, ich merke immer mehr, wie ich es vermisse, Kunden zu beraten :( . Hoffe, dann gibt es überhaupt noch Fachgeschäfte..

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: +1 (aus 1 Stimme)
  13. Das Leben als Fachhändler ist nicht wirklich leichter geworden.

    Wir haben den Vorteil, dass ich seit Anfang an im Konzept den Drittelmix aus “Neuer Hardware/ Gebrauchthandel / Serviceleistungen” verfolge.

    Der Punkt “Neue Hardware” wird dabei immer schwieriger, die Margen sind einfach im Keller.

    Trotzdem macht die Sache an sich Spaß! Und solange es zum Leben ausreicht, ist mir das am Wichtigsten! Daher kann ich ganz gut verstehen, dass Du das vermisst …

    P.S. / *mit dem zaunpfahl wink*
    Eine Info zu Deinem neuen Hardwarebeitrag ist noch gar nicht hier im Blog zu sehen *gg*

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: +2 (aus 2 Stimmen)
  14. also meiner meinung nach ist die werbung echt scheiße. denen is nur nix mehr eingefallen, was alle anderen nicht auch schon machen. in nem halben jahr gibt es dann zum glück wieder fette prozente, wirste sehen. letztlich werden menschen, die qualität und beratung wollen bestimmt nicht in mm oder saturn oder medimax einkaufen. die suchen sich spezialisten, die genau wissen, was sie verkaufen und auch sehr gut abschätzen können, was der kunde will und nicht, was er nicht will… ;)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: +2 (aus 2 Stimmen)
  15. Ja schön das ich sehe das einnige noch wirklich an beratung interessiert sind.
    Wir müssen im Frühjahr zusperren weil die Miete mit 1000€ für 40mq² zu hoch ist und wir nur am Stadtrand liegen. Dazu kommt das die Verdammten Deutschen Online Shops günstiger sind weil sie die Abgaben an den Staat nicht zahlen und es ihm egal ist. :(

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: +1 (aus 1 Stimme)
  16. hmmm, medimax, irgendwie mag ich den Laden nicht, meistens nur eine sehr kleine Auswahl und die Präsentation spricht micht nicht an

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  17. @Waldnase:
    Hier in Frankfurt (Oder) haben wir “nur” 2x MediMax. Kein S und auch kein MMarkt!

    Wenn ich mal in einer anderen Stadt bin, dann verspüre ich recht selten das Bedürfnis, mir den örtlichen Elektromarkt anzuschauen. Von daher habe ich da nicht so die Vergleichmöglichkeiten.

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)