Wagner - Bäder und Wärme

ATI/AMD HD4870 wird viel zu heiß

Geschrieben am 03. Juni 2011 von _CM_

Ein Kunde kam heute zu uns, weil er Probleme mit seiner Grafikkarte hatte. Aussage des Kunden: ” Meine Karte dreht nach 2 Min immer mit Volllast und wird ständig um die 120 Grad warm, ich habe Angst das meine Karte kaputt gehen könnte “.

Die meisten aktuellen Karten können mit diesen Temperaturen umgehen, wobei das schon sehr grenzwertig ist. Fragt sich nur wie lange das gut gehen kann, ohne das die Karte Schäden davon trägt. Normale Temperaturen sollten zwischen 50-80 Grad liegen unter Last, natürlich auch weit darunter mit entsprechender Kühlung, was auch die Lebensdauer drastisch erhöhen kann.

Was sich dann aber her raus stellte: Der Kühler und der Luftkanal sind einfach zu stark mit Staub verschmutzt und die Grafikkarte wurde deshalb sehr warm.

DSCN0703
Ein genauer Blick unter den Kühler zeigte das Ergebnis.
(draufklicken zum Vergrößern)

Nach der kompletten Reinigung diverser Kühlelemente, lief die Karte wieder stabil und relativ kühl mit 70 Grad unter Last. Also einfach ab und zu mal ins Gehäuse schauen ;) .

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 4.6/5 (Aus 8 Stimmen)
ATI/AMD HD4870 wird viel zu heiß, 4.6 out of 5 based on 8 ratings

Tags:
Kategorie: Allgemein

24 Kommentare:

  1. da kann man reinschaun?
    und dann noch was saubermachen?!
    red kein’ scheiß man! ! !

    :D:D:D

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: -1 (aus 1 Stimme)
  2. @Corey: Höre ich da eine ganz leichte Anspielung raus?

    SPAM!!!! ÜBERNEHMEN SIE!!!!! ;-)

    Bitte ankreuzen:

    [ ]richtige PCs brauchen keine Grafikkarte
    [ ]richtige PCs stauben nicht ein
    [ ]Grafikkarten in richtigen PCs haben keine Lüfter
    [ ]bei richtigen PCs kommt ein Serviceteam und putzt den Rechner

    :p

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: +2 (aus 2 Stimmen)
  3. NIEMALS NIE!
    ich weiß gar nich wo bei meinem iMac der grafikkartenlüfter ist!
    .
    .
    .

    ^^

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: -1 (aus 3 Stimmen)
  4. Auwaiaaaaa: Du hast ein iXXX Wort gesagt! :D

    Bin etwas in Trollstimmung, da heute nicht viel los ist *gg*

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: +1 (aus 1 Stimme)
  5. @Andy: Das kann ich auch!!! Problem??? :D

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: +1 (aus 1 Stimme)
  6. Hier isser! :D
    Wer hat gerufen?

    @Andy:
    Wozu muß ich denn wissen, wie meine Grafikkarte aussieht? Wenn die Kiste innerhalb von 36 Monaten kaputt geht, habe ich Garantie inkl. Vor-Ort-Service. Und wenn die Kiste nach Ablauf von 36 Monaten kaputt geht, kaufe ich eine neue (ist dann sowieso dran).

    Ich meine, auf den kleinen professionellen Grafikkarten wäre auch gar kein Lüfter drauf!?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: +2 (aus 2 Stimmen)
  7. Wenn wir uns darauf einigen können, dass eine Grafikkarte / ein PC für Spieler niemals 2 oder 3 Jahre aktuell bleibt, dann hast durchaus recht.

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: +1 (aus 1 Stimme)
  8. Komisch meine Ati Radeon 4550 ist passiv gekühlt, da müsste ich höchstens mal mit einem Pinsel drüber gehen, aber bei meinem NB ist das schon etwas mehr Aufwand.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: +1 (aus 1 Stimme)
  9. @Spam da hast du recht, so ein Rechner mit Vor Ort Service ist schon was feines.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: +1 (aus 1 Stimme)
  10. @aga80
    Eine AMD ATI Radeon 4550 ist deutlich schwächer als die HD4870! Da reicht auch ein passiver Kühler!

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: +1 (aus 1 Stimme)
  11. @Andy
    Ja da der Herr wohl Pech gehabt, die 4550 kann aber auch schon HD Videos voll darstellen, nur für Gamefreaks sind die halt zu schwach, außerdem hat sich inzwischen am Markt auch schon einiges getan.
    Als voll HD Fähiger Ersatz für meine Onbord Grafik war die genau richtig 8-11W Leistungsaufnahme sprechen für sich, so ein Rechner kann auch 5 Jahre + mit etwas Glück halten.

    http://tinyurl.com/6khpbwv

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: +1 (aus 1 Stimme)
  12. @aga80
    Völlig richtig! Daher empfehlen wir die HD4550 (oder ähnliche) ja auch genau für Kunden mit solchen Ansprüchen!

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: +1 (aus 1 Stimme)
  13. Und warum keine ATI FirePro-Modelle?
    Die sind leistungsstark, laufen stabil und leise, haben die besseren Treiber, verbrauchen bei vergleichbarer Leistung weniger Strom, haben die besseren (und mehr) Monitoranschlüsse …

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: +1 (aus 1 Stimme)
  14. Z.B. weil die einen Lüfter haben und mehr als das doppelte kosten!

    Selbst die kleinen Radeon haben i.d.R. 3 Anschlüsse, was will man mehr?

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: -1 (aus 1 Stimme)
  15. Was man mehr will?
    Zum Beispiel DisplayPort statt HDMI?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: +1 (aus 1 Stimme)
  16. @Andy: Eine Grafikkarte die 6x HDMI hat, 2GB GDDR5 RAM, keinen Lüfter, aktuell für 5 Jahre bleibt und nicht mehr als 200€ kostet^^

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: +1 (aus 1 Stimme)
  17. Displayport gibt es ab der 5000er Radeonserie (soweit ich weiß).

    Wenn man keinen Monitor mit DP Anschluss hat, dann hält sich der Vorteil in Grenzen …

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: +1 (aus 1 Stimme)
  18. Monitore mit HDMI-Anschluß sind doch Consumer-Ware!? 8O

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: +1 (aus 1 Stimme)
  19. Ja! Genau unsere Zielgruppe!

    Wenigsten haben mittlerweile so ziemlich alle aktuellen Monitore einen digitalen Anschluss (DVI und/oder HDMI). Vor einigen Jahren war das noch nicht so.

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: -1 (aus 1 Stimme)
  20. Mein Monitor hat VGA, DVI und DisplayPort, aber kein HDMI.
    Die Grafikkarte an der Workstation hat DVI und DisplayPort, aber kein HDMI.
    Für den Anschluß eines Mac an den Monitor braucht man auch den DisplayPort.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: +1 (aus 1 Stimme)
  21. Arrrrrrggggg HDMI und Displayport sind kompatibel .

    Mein Monitor hat nur VGA und DVI :p .

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: +1 (aus 1 Stimme)
  22. Ach ja mein TV hat VGA und 3*HDMI ,also auch Standard.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: +1 (aus 1 Stimme)
  23. DP wird erst bei höheren Auflösungen als 1920×1200 interessant!

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: +1 (aus 1 Stimme)
  24. @aga80:
    Da hast Du was falsch verstanden:
    HDMI ist mit DVI kompatibel (ohne Audio).

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: +1 (aus 1 Stimme)