LowCarb-World.de

Tablet für 179 Euro – Das Terra Pad 1001

Geschrieben am 20. Dezember 2012 von Andy

Als im aktuellen Terra Wortmann Weihnachtsflyer ein Tablet für 179,- Euro beworben wurde, machte ich mir ernsthafte Sorgen, daß Kunden dieses Teil sogar kaufen würden. Alles, was ich an Tablets zwischen 100 und 200 Euro bisher gesehen habe, war ehrlich gesagt besch…eiden.

Mittlerweile haben sich schon 5 Kunden so ein Gerät zugelegt und ich habe es mir zumindest ganz oberflächlich einmal angeschaut.
Fazit: für den Preis gar nicht mal so schlecht wie vermutet!

Terra Pads Bild 1

Mangels Zeit und da alle Geräte schon wieder verkauft sind, konnte ich nur ein paar Vergleichfotos machen.

Mehr Bilder ….

Terra Pads Bild 2
Als Vergleich ein (oh Wunder) iPad 2

Terra Pads Bild 3
Die Verpackung beim Terrapad ist eine Katasprophe!

Terra Pads Bild 4
Von vorne sehen die beiden Kanditaten gar nicht so unterschiedlich aus.
Auch das Terrapad kommt im sinnvollen 4:3 Format!

Terra Pads Bild 5
Erstaunlich: die Rückseite ist ebenfalls aus Metall!

Terra Pads Bild 6
Ein paar Abstriche muss man bei der Displayqualität schon machen.

Terra Pads Bild 7
iOS6 und Android 4.0

Terra Pads Bild 8
Beide Tablets sind etwa gleich dick und schwer.
Androidtypisch sind viele Anschlüsse dran.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 3.0/5 (Aus 36 Stimmen)
Tablet für 179 Euro - Das Terra Pad 1001, 3.0 out of 5 based on 36 ratings

Kategorie: HardwaretestsWissenswertes

17 Kommentare:

  1. Tag zusammen,
    jetzt müsst ihr mich mal aufklären.
    Android 4.0 ist doch m.E. veraltet. Es heißt immer, die Updatepolitik sei schlecht.
    (Beispiel: Ein Outdoor-Smartphone einer Freundin von SONY meldet bei Andriod 4.0.4, dies sei die neueste Version – peinlich). Lässt sich das Tablet updaten? Internetrecherchen ergeben, dass Android 4.2.1 die aktuell verfügbare Version ist.

    Danke & Gruß,
    Sebastian

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  2. Naja, das ist der übliche Kram mit Allwinner/Mali-Chip und Billigscreen, der in Shenzhen für umgerechnet 30-80 Dollar verkauft wird. Daß das für 100-200 Euro nicht so dolle ist, versteht sich von selbst. Würde ich für den Preis auch nicht kaufen.

    Das „praktische 4:3-Format“ liegt halt daran, daß es den 1024×768-Display-Restposten nicht in 16:9 gibt.

    Ich denke aber, daß sich diese Noname-Tablets nach einer kurzen Einführungsphase langfristig bei 50 bis 100 EUR brutto einpendeln und die 500-EUR-Geräte komplett kannibalisieren werden.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  3. @Sebastian:
    Die Updates sind bei Android ein Problem. Ob und wann dieses Gerät ein Update erhalten wird, steht in den Sternen …. ! Mit Android 4.x ist man zumindest schon recht aktuell ;-)
    http://www.golem.de/news/android-verbreitung-jelly-bean-weiterhin-bei-unter-2-prozent-1210-94859.html

    @Joe:
    4:3 empfinde ich eher als Vorteil bei einem Tablet.

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  4. P.S.

    Via Facebook hat uns ein Leser folgenden Test zukommen lassen:
    http://blog.nano-itdesign.de/terra-pad-1001-test/

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  5. 4:3 empfinde ich eher als Vorteil bei einem Tablet.

    1024×768 hat mein Smartphone. Auf 10″ ist das ein bißchen zu wenig.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  6. Naja ist halt immer ne Frage wofür man so ein Tablet brauch. Habe seit einer ganzen weile ein Lenovo A1 inzwischen mit ICS (Android 4.0.4) drauf. Nutze es hauptsächlich als „Bookreader“, zum Surfen, Onlineradio (über Verstärker), Bilder betrachten und ein wenig zur Haussteuerung. Dafür ist so ein 150 Euro Tablet voll kommend ausreichend.

    Also Zielgruppe würde ich sagen: Drahtlos im Netz surfen

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  7. Nun, das kann ja nicht der Anspruch sein, zumindest „schon recht aktuell“ zu sein, denn mit dem Tablet rufe ich E-Mails ab, surfe in sozialen Netzwerken oder mache sonst was. Fakt ist, dass die Allermeisten dort höchstsensible persönliche Daten mit verarbeiten.
    Trotzdem bedanke ich mich für die Antwort.

    Grüße,
    Sebastian.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 2 Stimmen)
  8. Ganz ehrlich gesagt das Tablet ist für den Preis super und ich bin top zufrieden. ;)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: +1 (aus 1 Stimme)
  9. Jetzt mal ganz ehrlich: Taugt das Ding was für den Preis? Ich meine, ihr seid ja der Händler und werdet jetzt bestimmt nichts Schlechtes darüber verlieren. Aber ganz ehrlich: Lohnt sich dat? :)
    Gruß

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)
  10. Ehrlich wenn man bereits ist ein paar Euro mehr auf den Tisch zu legen, dann erhält man auch ein ordentliches Tablet. Für die Leistung und Technik finde ich den Preis nicht akzeptabel.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: -2 (aus 2 Stimmen)
  11. Ich würde mir unter 200 Euro kein Tablet zulegen. Ein Freund hatte sich vor Weihnachten in einem chinesischen Shop bedient und das Ergebnis waren rund 2h mehr oder weniger Spaß. Ganze 2 Stunden funktionierte das Pad eher schlecht als recht bevor es ganz den Geist aufgab.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: -2 (aus 2 Stimmen)
  12. Ich habe eher schlechte Erfahrung mit Billig-Tablets. Am Ende ist es ein ständiges Gefummel für ein paar Hundert Euro Preisdifferenz. Dann darf es doch das Original sein, oder?

    Lukas

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 2 Stimmen)
  13. Ich glaube nicht, dass das Billig-Tablet was taugt. Da habe ich auch schlechte Erfahrungen gemacht und denke nun lieber gleich ein ordentliches Gerät zulegen, dann hat man auch kein Ärger. Denn Abstriche muss mein bei den Billig-Geräte ja immer machen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: -2 (aus 2 Stimmen)
  14. Ich hab das Tablet, und muss sagen zu dem Preis kann man echt nichts sagen. Es hat mehr anschluss möglichkeiten als manch andere Pads, dazu bekommt man eine 2 Jahres Garantie von einem Deutschem Hersteller.

    An sich ist das Gerät Schnell soweit ich das mit bekommen habe soll es auch demnächst ein Jelly Bean Update bekommen.

    Was ich noch sagen muss mir Gefällt ein Reines Android besser als ein Android das voll gemüllt ist mit Bloatware und apps die man nicht brauch und dann noch nict mal löschen kann ohne root.

    Ich kann das Tablet nur Empfehlen es ist Hochwertig verarbeitet seit 3 Monaten im einsatz und bis jetzt vollsten zufrieden.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: +2 (aus 2 Stimmen)
  15. Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen: für 180 Euro bekommt man aktuell nichts verghleichbares.
    1,5 GhZ Dual-Core, 1 GB Ram, 16GB Speicher, Android 4.0 – was will man mehr erwarten ?!
    Ich habe das Gerät seit kurz vor Weihnachten, habe es mittlerweile mit Apps aus dem Market „zugemüllt“ und das Teil läuft stabil und schnell – keine Ruckler o.ä.

    Klar – das ist kein IPad – aber dem doppelt so teurer Galaxy Tab steht das Gerät in nichts nach.
    In einigen Foren habe ich gelesen, dass Leute den zu kleinen Blickwinkel des Displays bemängeln…..also, ich habe das Teil in der Hand, wenn ich damit im INet surfe und schaue entsprechend in einem Winkel von rund 90° auf das Display. Ich weiß ja nicht, wie andere so ein Tablet nutzen, aber wenn ich von der Seite auf das Display schaue, ist doch klar, dass ich dann nichts sehe…..

    Ich find’s top – zumal es für den Preis von 180 Euro hochwertig verarbeitet ist, die Akkulaufzeit passt (4- Tage bei allabendlicher nutzung ohne Laden) und es mittels eines billigen UMTS-Sticks (gibt’s für nen 10er bei ebay ) auch 3G kann…..

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: +5 (aus 5 Stimmen)
  16. Hallo,
    so ich bin jetzt auch einer dieser armen,“Dummen“ die sich dieses Gerät zugelegt haben.
    Allerdings verstehe ich die propagandistische Meinungsmache gegen alles auf dem nicht SAMSUNG draufsteht oder ein angefressener Apfel aufgedruckt ist NICHT !
    Es gibt nicht nur Porsche und Mercedes, nein auch Opel Hyundai und sogar Kia haben einen Markt. Handyhersteller gibt es ja auch nicht nur zwei. Also wer sich hier nicht wiederfindet brauch nicht weiterlesen.

    Ich habe das Gerät nach langer Recherche und nach den Leistungsdaten gekauft.
    Zugegeben habe ich mich bei „nicht Blöd“ umgesehen um mich mit den Geräten etwas vertraut zu machen. Dabei bin ich auf echte Krücken gestoßen, die auch von Markennamen geziert wurden und andere die ein gutes Bild abgaben und flüssig funktionierten, deren Marke ich selbst noch nie gehört hatte. Ich bin durchaus keine Apfel-Gegner sondern arbeite selbst mit einem iPhone. Das iPad akzeptiere ich durchaus als Maß-der-Dinge und gegen Retina ist kaum ein Kraut gewachsen.

    Der viel bemängelte, angeblich enge Blickwinkel ist in der Realität überhaupt kein Problem; oder wer schaut auf dem PAD einen Film mit seiner ganzen Familie an ? Wer das Teil vor sich hat, hat auch den vollen Genuss – fertig.

    Zum Terra Pad 1001.
    Auspacken: wertige Verpackung, alles gut verstaut auch wenn man es wieder einpacken muss ist genug Platz da. Doppelt verpacktes Pad – gut geschützt.
    Zubehör: Kleines Manual ( eine Lupe sollte man schon haben ) multilingual, also auch deutsch mit den wichtigsten Infos zum Einrichten. Elektronisches Netzteil ( kein schwerer Trafo-Klotz ) USB-Kabel und ein Micro-USB-to-USB-Buchse Adapter ( z.B zum Anschluss eines USB Stick ) liegen bei.

    Das Gerät fühlt sich sehr wertig an – keine Scheu vor einem Vergleich mit den Topsellern – Gerätedeckel hinten aus Alu mit guter Beschriftung der Anschlüsse und Bedienelemente. Prima Haptik – um auch diesen Begriff zu verenden.

    Erstes Einschalten – direkt aus der Box ( man will’s ja gleich wissen ) Tataa
    Accu ist schon vorgeladen. Startphase ca 15 Sekunden und Android steht.
    Display sehr gut lesbar auch für einen Brillenträger wie mich. ( 7″ war schon
    daher ausgeschieden) Displayeinstellung der Helligkeit voreingestellt auf ca 45% – voll Aufgezogen – Sonnenbrille bitte !! Sehr positiv – die Energieverwaltung liegt gleich vorne neben dem Launcher und damit immer gut erreichbar. Hier kann man abhängig von der Nutzung den Energieverbrauch also selbst noch beeinflussen.

    Jetzt der – für meine Begriffe – wichtigte Teil: wie funktioniert das Ding ?
    Und hier muss ich dann sehr positiv bemerken, dass alles wunderbar flüssig läuft
    und insbesondere die Touch-Bedienung einfach perfekt funktioniert. Sehr Zielgenau, sensitiv, exact. Besser geht das auch auf keinem Apfel oder SAMS.

    USB-Speicherstick angeschlossen – Video- und MP3 Überspielt ( auch mit den mitgelieferten Bordmitteln kein Problem ) alles wird erkannt und läuft.

    Also ab in’s Web – WLAN aktiviert – Netzt gefunden – SSID eingegeben – Zack –
    das Web steht. Ladezeit über WLAN – tja leider nicht ganz so schnell wir über den verkabelten PC. Liegt aber an meinem 54MBit Router.

    Über die Accu-Laufzeit kann ich noch keine Aussage treffen.
    Werde jetzt mal felissig weiter testen und ggf. auch hier weiter Nachtragen.

    Bis hierher eine absolute Kaufemfehlung für „alle die kein Status-Symbol“ für viele Hundert EUROs zur Schau stellen wollen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: +3 (aus 3 Stimmen)
  17. Hallo zusammen!
    Bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen und muss da auch ma was zu schreiben.
    Hab jetzt seit kurzem auch das Terra 1001 und bin voll zufrieden mit dem Teil. Habs bei ebay ersteigert – Neugerät! Hab vorher 3 Wochen lang Recherche betrieben bei anderen Foren und Testseiten. Habe Positives und auch Negatives gehört über Billig-Tablets aus China, und da ist schonmal der erste Punkt der positiv beim Terra ist = deutscher Hersteller (!!!wenn auch in China zusammengebaut – ist bei euren Autos auch das Meiste!!!)! – dadurch auch deutsche Hersteller-Garantie!
    Über die Wertigkeit der verbauten Teile könnte man streiten – doch man muss auch die Kirche im Dorf lassen und die eigenen Ansprüche an ein Tablet, nicht auch auf andere Nutzer zu projetzieren. Jeder muss halt seine Bedürfnisse & Ansprüche an ein Tablet vorher bestimmen und dann eine Kaufentscheidung treffen.
    Bsp.: Wenn ich Großfamilie – Frau+5 Kindern habe, werd ich bestimmt nicht einen Porche Carrera kaufen, um mit der ganzen Familie in den Urlaub zu fahren!
    Ich bin mit dem Terra 1001 voll auf zufrieden.
    Es erfüllt genau seinen Zweck!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 0 (aus 0 Stimmen)