Archiv für die Kategorie 'Die Blogger & myPC'

Einfacher im Computerblog kommentieren

Freitag, Februar 18th, 2011

Seit Anfang an ist es in unserem Computerblog recht einfach, einen Kommentar zu hinterlassen. Auf seltsame Captchas können wir sehr gut verzichten. Man muss nur einen Namen, eine E-Mail Adresse und einen mehr oder weniger sinnvollen Text eingeben. Wenn der Spamfilter dann gut drauf ist, ist der Kommentar schnell & einfach online.

Doch wofür ist die E-Mail Adresse gut?

Diese Frage habe ich mir vor kurzem auch gestellt. Ausser uns (im Adminbereich) sieht diese Adresse keiner und wir verwenden sie auch für nichts. Eigentlich völlig sinnlos, diese als Pflichtfeld eingeben zu müssen!

Daher hat sich Konrad nun ans Werk gemacht, und die E-Mail Pflicht ausgeschaltet. Ich denke, das macht den potentiellen Kommentatoren die Sache einfacher …

blogkommentare einfacher gemacht

Kommentieren ohne Pflicht E-Mail ...

Ergebnisse

Loading ... Loading ...
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 4.6/5 (Aus 11 Stimmen)

Review “Sony Ericsson Xperia X10″

Dienstag, Februar 1st, 2011

Morgen ist es soweit – denn dann habe ich, wie ich schon in einem anderen Post angekündigt habe, das Sony Ericsson Xperia X10. Aber nicht nur einfach so, sondern insgesamt eine Woche lang in Gebrauch.

Doch so lange möchte ich keinen Interessenten warten lassen, also komme ich schon heute darauf zu sprechen.

(mehr …)

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 4.3/5 (Aus 6 Stimmen)

Die Smartphones erobern A HCT

Dienstag, Januar 25th, 2011

Wie viele wissen, nutzt unser Firmengott Chef ein Smartphone der Firma HTC. Vorteile sind hier: großes Display, schöne Farbwiedergabe und die Freiheit, das Betriebssystem selbst wählen zu können. Zumindest in der Theorie.

Ich persönlich finde die Geräte aber optisch eher nicht ansprechend und durchweg alle etwas klobig. Deshalb habe ich mich vor Kurzem etwas umgesehen, da ich ja nun etwas unabhängiger sein möchte, und das Smartphone für mich gefunden: 8.1 Megapixel Kamera (welche eigentlich nicht nötig ist, aber man kann ja nicht wild draufloskonfigurieren), ein großes Touchscreen, (leider) keine ausklappbare QWERTZ-Tastatur und zudem noch von meiner Lieblingsfirma “Sony Ericsson” – so kommt das Xperia X10 auf dem Datenblatt daher. Also bei Vodafone im Onlineshop geschaut und es tatsächlich gefunden. Schonmal ein klares “YES!”, was mir da durch den Kopf huschte. Nun noch einen passenden Vertrag ausgewählt und schon ging es, laut Mitarbeitern von Vodafone, welche man auch noch über die Website in einem Chat mit lästigen Fragen und Wünschen belästigen kann, in den Versand zu mir und sollte bis Donnerstag bei mir eintreffen. Nun heißt es also warten und dann ausführlich Testen.

Der Testbericht folgt dann spätestens nächste Woche, um dem Einen oder Anderen die Entscheidung für dieses süße Teil zu vereinfachen. Dabei hoffe ich alle möglichen Fragen gleich zu klären und auch bei mir entstehende Fragen hier loszuwerden und beantwortet zu bekommen – gerade jenen von euch, die bereits ein Handy mit dem Android-OS besitzen ;)

Natürlich werde ich auch ein paar Videos mit einfließen lassen, um das alles etwas anschaulicher zu gestalten und zu zeigen, was ich mit manchen wüsten Beschreibungen meine :P

Bis dahin

C-1

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 4.4/5 (Aus 5 Stimmen)

Gastbeitrag: Ein NAS im Eigenbau (Teil 2)

Sonntag, November 21st, 2010

Nun geht s weiter, die Komponenten sind eingetroffen. :)

Mit Schraubendreher und Kabelbindern bewaffnet, hab ich mich dann ans Werk getan, die Büchse zusammen zu schrauben.

01

Als ich das Gehäuse sah, hatte ich schon die Befürchtung das meine Hände zu groß sind. Es war nicht ganz einfach. ;-)

PS: Das mit der Größe dachte ich beim auspacken der Backplane auch – ob die da reinpasst?! ;)

(mehr …)

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 4.0/5 (Aus 6 Stimmen)

Spezi hatte Geburtstag und AHCT bekommt Geschenke!

Donnerstag, November 18th, 2010

Martin (“Spezi”) von www.Overclocking-freaks.de hatte gestern ja Geburtstag. Er kam trotzdem kurz bei uns vorbei um neues Spielzeug für Übertaktungsversuche und Benchmarks mitzunehmen und brachte uns sogar ein Geschenk mit – eine Packung Kaffeebohnen und etwas Kuchen:

spezi von oc-freaks hat geburtstag und ahct bekommt geschenke

Vielen Dank nochmal dafür. Bohnen können wir immer gebrauchen!

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 4.3/5 (Aus 6 Stimmen)

Gastbeitrag: Ein NAS im Eigenbau

Mittwoch, November 17th, 2010

Vor vielen Jahren – zum Anfang – stand nur ein 3,5″ USB IDE-Doppel-Gehäuse von Sharkoon auf meinen Arbeitsplatz. Daraus wurden dann irgendwie ein paar mehr, auch ein paar SATAs waren schon dabei. Die Kapazitäten lagen da pro Platte bei 40GB – 80GB. Eigentlich lächerlich. Später verfolgte ich dann eher die 2,5″ SATA-Platten-Variante. Ich hatte mir dann im Laufe der Zeit alles von 3,5″ auf 2,5″ zurechtgelegt. Bye bye 3,5″ IDE/SATA; zu klobig, zu laut.

thecus NAS n7700 offen

Im Groben und Ganzen war das mein Antrieb, komplett auf ein NAS umzustellen, keine vielen kleinen 2,5″- (oder noch irgendwo ein paar) große 3,5″-Gehäuse rumstehen zuhaben. Diese Gedankenflutt schoss mir in einem Gespräch mit Andy zu. Danke an dieser Stelle! ;-)

Ich werde hier in den nächsten Wochen meine Erleb-/Ergebnisse mit dem Eigenbau eines NAS niederschreiben. :-)

Dass soll es erst einmal gewesen sein!

[Adrian]

PS: Die Komponenten sind bereit auf dem Weg zu mir! Man(n) sitzt ja an der Quelle! :)

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 4.7/5 (Aus 7 Stimmen)

Notebook mit Displayschaden in der Hintergrundbeleuchtung

Samstag, November 6th, 2010

Bei diesem kleinen schönen Terra-Wortmann Notebook der 12″ Klasse gibt es ein Problem. Die Hintergrundbeleuchtung des Displays fällt ab einem bestimmten Winkel beim aufklappen aus:

Defektes Terra Notebook bei A HCT in Frankfurt Oder FFO Frankfurt (Oder) 0Defektes Terra Notebook bei A HCT in Frankfurt Oder FFO Frankfurt (Oder) 1

Das Gerät ist mittlerweile ca. 4 Jahre alt und leistete sehr gute Dienste. Es überstand bisher einige Notebookkiller wie Katzen, Frauen, Kinder und Notebookbesitzer, die das Gerät nicht gerade schonend behandeln ;-) Woher ich das weiss? Es ist meins!

Ich hoffe, unser Notebookdoktor wird das wieder hinbekommen. Oft ist in solchen Fällen “nur” das Kabel zum Display beschädigt. Falls es nicht mehr reparabel ist, dann kann man es immernoch als normalen PC mit externem Monitor benutzen.

Alternativ denke bei einem Neugerät über “mal was anderes” nach. Mal sehen, was gerade so zufällig auf Lager ist …. ?! Was, das wird aber noch nicht verraten *gg*

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 4.8/5 (Aus 8 Stimmen)

Mein perfekter Zocker-PC

Mittwoch, Oktober 13th, 2010

Momentan werkelt in meinem Zocker – Rechner zu Hause ein Q9450 Prozessor von Intel auf einem ASUS Rampage Board. Für die Bilder sorgt eine GTX470. Eigentlich ist das alles noch mehr als ausreichend … .
Aber es ist ja bald Weihnachten. Sollte ich mich dann für ein neues System entscheiden, dann habe ich schon konkrete Wünsche an den Weihnachtsmann:

der neue chieftec tower

Der PC für schmale 1500€:

  • CPU “Core i7 950″, Sockel 1366, 4x 3.06 GHz, boxed (Preis-Leistung am sinnvollsten)
  • Mainboard ASUS P6T Deluxe V2 Sockel 1366, Intel X58 Express Chipsatz (ich mag ASUS, X58 Chipsatz ist wichtig)
  • DDR3-RAM 6144 MB GEIL 1600/9 (6 GB Triple Channel sollten reichen)
  • SSD 80GB “Intel X25-M “, SATA, 2.5″ (eine SSD ist Pflicht für schnelle Systeme, leider auch recht teuer)
  • HDD 2000GB Seagate ST32000542AS Barracuda (für BIOS Updates …)
  • Blu-Ray Brenner “LG BH10LS30″, schwarz, bulk (mittlerweile sind BD Brenner bezahlbar)
  • Grafikkarte “Sapphire Radeon HD5850″ (Preis-Leistung am sinnvollsten)
  • Netzteil 700W be quiet StraightPower 12cm 80+ (sollte ausreichen)
  • Gehäuse “Chieftec CH-09B-B-OP schwarz” (endlich Chieftec-Qualität in schlichtem Design!)
  • Lüfter 120mm + 92mm Noiseblocker BlackSilentFan XL2 (für die leise Kühlung)

Die Software (ca. 90€):

  • Windows 7 Home Premium 64 Bit (was sonst ….?)

Das Drumherum (ca. 380€):

  • Logitech G700 Maus kabellos (ich mag kein Kabel an der Maus!)
  • Logitech G510 Tastatur (Tasten dürfen verkabelt sein)
  • Logitech G930 Headset kabellos (ich mag kein Kabel am Headset!)
  • QPad oder Steelseries Pad
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 4.3/5 (Aus 3 Stimmen)

Zocker-Arbeits-Rechner-Kombination, made by me, C-1

Freitag, Mai 7th, 2010

Nach fast 2 Jahren stille in diesem Abteil unseres Blogs belebe ich ihn mal wieder.
Hier waren schon viele schöne Beiträge und so hoffe ich, dass auch meiner dem Ein oder Anderen das Glitzern in die Augen treibt.

Zunächst ein paar Eckdaten:

Monitor: 17″ TFT von Yakumo
Gehäuse: Revoltec Sixty 1
Maus: Revoltec FightMouse Pro
Mauspad: SteelPad QcK+ (größte Ausführung der flachen Serie, etwa 45x35cm)
Tastatur: Revoltec FightBoard Advanced SteelGrip
Prozessor: AMD Athlon 64 X2 4800+ (2 x 2,5GHz)
Mainboard: Gigabyte MA770-UD3 Socket AM2+
Arbeitsspeicher: 8192MB DDR2 (4x 2GB DDR2 PC800 Kingston)
Grafikkarte: Club 3D GeForce 9800GTX 512MB GDDR3
Netzteil: 550W LC-Power
HDD: 1TB Samsung
Laufwerke: 1x Samsung SH-S223F; 1x LG GH20NIS15
Sound: 5.1 Logitech X-540
Betriebssystem: Microsoft Windows 7 Home Premium 64bit

Sonstiges:
1x USB 4+1 PCI-Extension-Card
Epson Stylus CX3650 Multifunktionsgerät
1x 1TB externe HDD von Seagate im Seagate-MediaDrive-Gehäuse
1x 320GB externe HDD von Seagate im QDrive-Classic-Gehäuse

Wie ihr sehen könnt, steckt schon etwas in der “kleinen” Kiste.

Verbesserungsvorstellungen:

In Zukunft, zwar nicht allzu nahe, aber hoffentlich auch nicht allzu fern, habe ich vor, mir einen neuen TFT, oder vielleicht auch LCD, zuzulegen. Mindestens 22″ sollte er schon sein, denke ich. Und dann eventuell auch einen AMD-4-Kern. Vielleicht wird es ein X4 620. Aber 100€ sind mir da dann doch noch zu fett – aber was will man bei der Erwartung von mindestens 2,5GHz pro Kern… naja… werde ich mal sehen. Hoffentlich werden die 4-Kerner durch die kürzlich erschienen 6-Kerner günstiger :S

 

*daumen drück und auf positive Feedbacks eurerseits hoff*

 

C-1

PS: Bilder folgen…

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (Aus 0 Stimmen)

Alufelgen – PC Mod

Donnerstag, Juni 19th, 2008

In meinem Postfach fand ich gerade eine etwas ältere E-Mail eines Kunden, der eine Alufelge als PC Gehäuse umfunktionierte. Damals bat ich ihn, uns ein paar Bilder zu schicken:

CIMG3991

(mehr …)

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (Aus 0 Stimmen)

Gastbeitrag – Christian der 3. stellt seinen Koffer-PC vor

Dienstag, April 29th, 2008

Hallo Leutz,

hier seht ihr einen Koffer-PC den ich (Christian M.) gebaut habe, um auch bei Freunden meinen eigenen Internetzugang und Speicher zu haben. Ich bin dazu gekommen, weil ich für ein Schulprojekt eine Künstlerisch-handwerkliche Arbeit konstruieren musste, und da ich oft nach der Schule bei meinem ehemaligen Praktikumsplatz AHCT aushelfe dachte ich mir: “Warum baue ich nicht einen PC in einen Koffer?”

ChristianMsKofferPC_Front
(draufklicken zum Vergrößern)

Da ich bei AHCT alle Teile bekommen konnte und selber so etwas brauchte, beschloss ich mich dieser Aufgabe zu widmen. Ein einfacher Alu-Koffer, ein Mainboard mit einem P3 750 MHz und sonstigem Zubehör, Lüfter, Leuchten und 2 Tage Arbeit brauchte ich hierzu und ihr seht ja auf den Bildern was dabei raus gekommen ist.

ChristianMsKofferPC_open
(draufklicken zum Vergrößern)

Nun bin ich stolzer Besitzer meines eigenen Koffer-PCs und vielleicht werdet ihr so etwas auch demnächst bei AHCT im Schaufenster sehen.

ChristianMsKofferPC_Light
(draufklicken zum Vergrößern)

Ich bedanke mich bei AHCT für das Sponsoring einiger wichtiger Teile und der Veröffentlichung diese Arbeit, auf dieser wunderschönen Webseite www.ahct.de. ;)

Eurer
Christian M.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (Aus 0 Stimmen)

How Addicted To Blogging Are You?

Sonntag, Juli 15th, 2007

80%How Addicted to Blogging Are You?

Mingle2Online Dating

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 1.0/5 (Aus 1 Stimme)